Aerobic

 

Aerobic hat seinen Ursprung in den USA der 60er Jahre. Der Arzt Dr. Kenneth H. Cooper entwickelte erstmals ein Training zur Stärkung von Herz und Lunge. Damit löste er in Amerika einen regelrechten Fitness-Boom aus.

Auf der Grundlage zahlreicher Versuche stellte er fest, dass durch gezieltes und kontrolliertes Ausdauertraining die Leistungsfähigkeit des Herz-Kreislauf-Systems deutlich gesteigert werden kann.

Dr. Cooper veröffentlichte das Buch „Aerobics“ über Training im aeroben Bereich, ein Training mit ausreichender Sauerstoffversorgung. Herkömmliche Gymnastikprogramme wurden in Folge mit Ausdauertraining kombiniert.

Weltweit populär wurde Aerobic 1982 durch die Schauspielerin Jane Fonda, die in ihren Studios Gymnastik unter diesen Namen anbot und hervorragend vermarktete.

Seit damals entwickelte sich Aerobic stets weiter. Heute beruht das Training auf medizinischen und sportwissenschaftlichen Grundlagen, wodurch das Verletzungsrisiko auf ein Minimum reduziert ist und die Effizienz gesteigert wird.